Fab Four

(Ausschnitt)

5 Gitarren
Musik/Arrangement: M. Schmolke

Tonmaterial: Neben den leeren Saiten die gegriffenen Töne c (h-Saite), a (g-Saite) und e (d-Saite). Das Stück ist ein 12-taktiger Blues, dessen Melodie aus nur 4 verschiedenen Tönen besteht (daher der Titel). Die Gitarre 2 hat leere Bass-Saiten zu spielen und im "Turnaround" noch den gegriffenen Ton e. Die Gitarre 3 spielt Dreiklänge nach Griff-Diagrammen. Die Gitarre 4 simuliert ein Schlagzeug durch Klopfen und Anschlagen der abgedämpften Saiten. Gitarre 5 hat den Kapo im 5. Bund und spielt eine kleine Gegenmelodie.